Freizeitstätte mit Sonnenrad

Die Freizeitstätte in Düsseldorf-Garath ist Begegnungsstätte für alle Bürgerinnen und Bürger. Sie liegt mitten in Garath.
Regelmäßig werden übers Jahr eine Reihe Veranstaltungen angeboten, diese werden auch von Bürgerinnen und Bürger außerhalb von Düsseldorf besucht.
Auch die Bezirksvertretung 10 veranstaltet  hier ihre monatlichen Sitzungen.
Die Sitzungen sind öffentlich, die Termine werden in der Presse angekündigt.
Auch finden sie die Termine auf unserer Homepage-Seite “Termine”

Freizeitst.15.07.07  (39)

Hier finden Sie die von den Bürgerinnen und Bürgern in Garath und Hellerhof gewählten Vertreter für Stadtrat und Bezirksvertretung.
Sie alle wurden mit Mehrheit gewählt!

Ratsherr

Jürgen Bohrmann

Für den Rat

Für die Bezirksvertretung 10 / Garath und Hellerhof

Uwe Sievers
Christiane (verw.)
Antonio Tassone
Elvira Krause
Dagmar Brinkmann

Bezirksbürgermeister

Fraktionsvorsitzende

Mitglied

Mitglied

Mitglied

Mitglied

Uwe Sievers

     Christiane
   Sieghart-Edel

Elvira Krause

Antonio Tassone

Birthe
Hülsen-Gärtner

Dagmar Brinkmann

H.Krause1

Mitglied

Hans-Joachim
Krause

Birthe Hülsen-Gärtner2
Ratsherr Jürgen Bohrmann

OB Geisel hält Wort:

24,8 Mio. Euro für Garather Gesamtschule

Die Fritz-Henkel-Hauptschule, die in diesen Tagen ihr 50jähriges Bestehen feierte, wird schrittweise von der Gesamtschule Stettiner Straße abgelöst. Um den Strandort zukunftsfähig zu machen, werden fast 25 Millionen Euro investiert. Neubauten und der Umbau bestehender Gebäude sind vorgesehen. Es gibt zusätzliche Naturwissenschaftliche Räume für Physik, Chemie und Biologie. Die Zweifachturnhalle kommt auch dem Garather Sportverein e.V. und dem Sportring Garath e.V. als Trainingsstätte zugute. Außerdem gibt es eine neue Aula und ein runderneuertes Lehrschwimmbecken. Auch damit löst Oberbürgermeister Geisel sein Versprechen ein, dass nun die Stadtteile dran sind. In der Anlage finden interessierte Leser Modelle der neuen Gebäude..

Hier Fotos vom Baufortschritt /  Wir berichten laufend:

IMG_0558 a

Erstellt von Fraktionsvorsitzende Christiane Sieghart-Edel

36.000 Euro für den GSV

Ratsherr Jürgen Bohrmann setzt sich ein

Der Garather Sportverein e.V. kann sich über einen Zuschuss in Höhe von 36.000 Euro freuen. Nun können neue Maschinen angeschafft werden. Einmal ein Mähtrecker für den Naturrasen und ein Pflegegerät für den Kunstrasen auf der Bezirkssportanlage an der Koblenzer Straße. Damit muss der Verein nur noch ein Viertel nämlich 12.000 Euro selber tragen. Ratsherr Jürgen Bohrmann (SPD), der dem Sportsausschuss der Stadt Düsseldorf angehört, hat sich für den Verein stark gemacht.

Hier die Neubau-Planungen der Gesamtschule an der Stettiner Str.
in Düsseldorf-Garath.

Der neue Bewegungs-Parkour an der Stettiner-Str. ist noch nicht eröffnet, aber schon von den Jugendlichen in Beschlag genommen.

Eröffnung am Samstag, den 14. Juli 2018, um 12:30 Uhr durch Oberbürgermeister Thoms Geisel.

4DFD59AA-BE62-4113-971C-4F4A7032E697 a
4360E814-05A7-4774-9CB7-20F1E617917B a
10.07. a (1)
10.07. a (3)

10.Juli 2018

10. Juli 2018

04. Juli 2018

DSCF2149 a
DSCF2164 a
DSCF2167 a

Grundsteinlegung am 20. Juli 2018 durch Oberbürgermeister Thomas Geisel

IMG-20180730-WA0004 a
IMG-20180730-WA0002 a

Oberbürgermeister Thomas Geisel und Ratsherr Jürgen Bohrmann bei der Einweihung des Parkours an der Stettiner-Str. Die Maßnahme wurde im Rahmen von Garath 2.0 durchgeführt und hat 150000 € gekostet.

IMG-20180730-WA0006 a

30. Juli 2018

Düsseldorf Garath: Ein Stadtteil im Blick des Oberbürgermeisters

hier  Links  aus  “ report-D / Internetzeitung”

SPD_Logo
Loewe (groß)

Pressemitteilung

Schon seit langem können die Bezirksvertretungen aus eigenen Mitteln Aktivitäten der Vereine, Verbände, Kirchen und Institutionen fördern. Dafür standen bislang 0,30 € pro Einwohner zur Verfügung. Der Stadtrat hat nun den Einwohneranteil in den Bezirksvertretungen auf 0,60 € pro Einwohner verdoppelt. 
„Der Versuch der CDU, eine Schein-Diskussion zum Thema „Jetzt sind die Stadtteile dran!“ mit falschen Zahlen zu führen, wurde ihr von der Ampel als Unwahrheit und Wahlkampftaktik nur so um die Ohren gehauen. So, dass sie kleinlaut wurden und der Vorlage zugestimmt haben“, berichtet der Garather und Hellerhofer Ratsherr Jürgen Bohrmann aus der Ratssitzung. Er freut sich, dass „für die Aktivitäten der Vereine und anderer Organisationen mehr Geld zur Verfügung steht und dass zusätzliche Projekte im Stadtbezirk 10 gefördert werden können.“

 

2,295 Mio. €: Ein Weihnachtsgeschenk für Garath

„Jetzt sind die Stadtteile dran!“, war und ist das Motto von Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD). Für das von ihm ins Leben gerufene Projekt Garath 2.0 (insgesamt ca. 30 Mio. €) hat der Strukturausschuss des Regionalrates auch für 2020 erhebliche Fördermittel beschlossen.

Für den Umbau und die energetische Sanierung der Freizeitstätte Garath stehen nun knapp 1,3 Millionen Euro mehr zur Verfügung.

Gut eine Million Euro wird 2020 unter anderem investiert in Kinderspielplätze, die Aufwertung öffentlicher und halböffentlicher Flächen sowie die Etablierung einer digitalen Nachbarschaftsplattform.

Von den knapp 2,3 Millionen € stammt der größere Teil aus dem Haushalt der Stadt Düsseldorf (650.000 €) und aus EU-Mitteln (644.000 €). Bund (550.000 €) und Land (442.000 €) steuern eine knappe Million bei. „Eine gute Botschaft zu Weihnachten!“, freut sich der Garather Ratsherr Jürgen Bohrmann (SPD).

 

Mehr Wohngeld für mehr Haushalte in Garath und Hellerhof!

Durch die Wohngelderhöhung sind seit Beginn dieses Jahres auch in Garath und Hellerhof zusätzliche Haushalte wohngeldberechtigt. Wer jetzt schon Leistungen bezieht, bekommt ab sofort mehr. „Wir freuen uns, dass insbesondere Familien und Rentnerhaushalte profitieren“, erklärt Jürgen Bohrmann (SPD), der beide Stadtteile als direkt gewählter Ratsherr im Rat der Stadt Düsseldorf vertritt. Die vom Bundestag beschlossene Erhöhung geht auf den Koalitionsvertrag von SPD und CDU/CSU in Berlin zurück. Übrigens können auch selbstnutzende Eigentümerrinnen und Eigentümer in den Genuss der Leistungen kommen. Einen Wohngeldrechner, mit dem man seine eventuellen Ansprüche vorab prüfen kann, findet man unter www.smart-rechner.de. Der Mieterverein Düsseldorf e.V. berät seine Mitglieder kostenlos in der Oststraße 47

 

Hier unsere aktuelle Berichterstattung:

dus4c_tiny

Düsseldorf

SPD_Kubus_100px
Banner ost 5
facebook
Stadtplan